Startseite

Aktuelle Themen

Termine sind keine Hexerei

Wer gesetzlich versichert ist und keinen zeitnahen Facharzttermin bekommt, findet neuerdings Hilfe bei den Kassenärztlichen Vereinigungen. Dort sorgen Terminservicestellen jetzt auf Druck des Gesetzgebers für einen möglichst raschen Zugang zu Fachärzten. Genutzt haben das Angebot bislang bundesweit einige tausend Versicherte. Nicht wenige für den Start, aber auch kein riesiger Ansturm.

Kein Wunder: Wir haben heute mehr Ärzte denn je. Die sind zwischen Metropolen und ländlichem Raum nicht optimal verteilt. Doch insgesamt ist die Arztdichte hoch. Das spüren die Bürgerinnen und Bürger. Sie fühlen sich laut einer repräsentativen Umfrage mehrheitlich gut versorgt, in der Stadt ebenso wie auf dem Land. Drei Viertel von ihnen waren mit ihrem letzten Facharzttermin völlig zufrieden.

Ist der neue Service also überflüssig? Keineswegs. Für Verzögerungen gibt es kaum objektive Gründe. Deshalb ist es richtig, die Kassenärztlichen Vereinigungen in die Pflicht zu nehmen. Sie haben den gesetzlichen Auftrag, die Versorgung sicherzustellen – flächendeckend und bitte schön auch zeitnah.

 

Ihre IKK classic

Bildnachweis Headergrafik: © Jan Greune/Jürgen Gocke/Dominik Asbach/Meine Ernte/Fotolia