Neunmal U

In den ersten Lebensjahren entwicklen sich Kinder rasant. Bei den einheitlichen Vorsorgeuntersuchungen wird der Fortschritt kontrolliert.

Vom Baby zum Schulkind

Seit 1991 gibt es in Deutschland für Kinder einheitliche Vorsorgeuntersuchungen - durchnummeriert von U1 bis U9. An zehn Terminen wird dabei von der Geburt bis zum Schulbeginn die Entwicklung des Kindes ärztlich überprüft.

In der Bildergalerie sind die einzelnen Entwicklungsstufen und Untersuchungen kompakt zusammengefasst:

Vorsorgeangebote für Kinder und Jugendliche

Wie entwickelt sich mein Kind und welche Phasen gibt es eigentlich? Das und mehr erfahren Sie mit Hilfe der Vorsorgeangeboten der IKK classic.

 

Übrigens: Die Früherkennungsuntersuchungen U1 bis U9 sind Teil des Bonusprogramms der IKK classic. Mehr dazu finden Sie hier.

Passende Artikel


Bildnachweis: © Tim Clayton/Getty Images