Kompakt

Die IKK classic bietet jetzt noch mehr Leistungen und Services rund um die Uhr für ihre Versicherten.

Kompakt

Das Wichtigste in Kürze.

 

Onlinefiliale: noch mehr Service

 

Die Onlinefiliale der IKK classic erstrahlt in neuem Glanz: Seit April können Sie vieles noch leichter online regeln – und das jederzeit! Ob am heimischen PC, auf dem Tablet oder unterwegs auf dem Smartphone: Verwalten Sie ganz bequem Ihre persönlichen Daten, stellen Sie Anträge oder reichen Sie Bescheinigungen ein – alles selbstverständlich mit hoher Datensicherheit.

Praktische Funktionen und Services auf einen Blick:

 

  • Persönliche Daten wie Adresse, Kontaktdaten und Bankverbindungen selbst aktualisieren.
     
  • Mitgliedsbescheinigungen einfach online anfordern, AU-Bescheinigungen einfach fotografieren und hochladen.
     
  • Kostenerstattungen, etwa für Gesundheitskurse oder Osteopathie, online beantragen.
     
  • Für weitere Online-Services der IKK classic anmelden, beispielsweise für die kostenlosen Online-Vorsorgeerinnerungen.
     
  • Erstantrag Familienversicherung, Befreiung von Zuzahlungen und vieles mehr …
Termine im Smartphone

Nutzer der Onlinefiliale können sich unter anderem für den Vorsorge-Erinnerungsservice anmelden.

© GianlucaCiroTancredi - Fotolia

Doch das ist nicht alles, weitere Funktionen werden laufend ergänzt. Zum Beispiel die Möglichkeit, Ihre laufenden Anträge zu checken und Aufträge zu verfolgen oder Nachrichten rund um Ihre Sozialdaten aus einem eigenen sicheren Postfach zu versenden bzw. sie dort zu erhalten. Schauen Sie also öfter mal hinein!

So können Sie sich registrieren

Einfach unter http://meine.ikk-classic.de registrieren. Schon nach wenigen Tagen erhalten Sie Ihre persönlichen Zugangsdaten per Post. Unter allen Neuregistrierungen, die bis zum 01.08.2017 bei uns eingehen, verlosen wir insgesamt 150 Powerbanks, mit denen Sie die Akkudauer Ihres Smartphones verlängern können. Alle Teilnehmer, die sich bereits vorab für den Test der Onlinefiliale zur Verfügung gestellt haben, nehmen selbstverständlich automatisch an der Verlosung teil.


Video macht jungen Skoliose-Patienten Mut

 

Ein Video des Bundesverbandes Skoliose-Selbsthilfe beschäftigt sich mit den Sorgen und Nöten jugendlicher Betroffener. Mit dem Beitrag sollen sie ermutigt werden, ihr Schicksal anzunehmen sowie leicht und verantwortungsvoll mit der Krankheit umzugehen.

 

Zum Hintergrund: Rund fünf Prozent der Bevölkerung, so schätzen Experten, sind von Skoliose betroffen. Die krankhafte Verkrümmung der Wirbelsäule tritt in der Wachstumsphase auf – übrigens deutlich häufiger bei Mädchen als bei Jungen. Warum das so ist, ist in der Regel ebenso unklar wie die Ursache. Wenn die Wirbelsäule seitlich verbogen ist und zudem die Wirbelkörper verdreht sind und sich nicht mehr vollständig aufrichten lassen, werden die Betroffenen in ihrer Beweglichkeit stark eingeschränkt. Auch die Funktion einiger Organe kann vermindert werden. Viele Patienten sehen ihre Lebensqualität deshalb stark beeinträchtigt.

Sehen Sie das Video hier:


Vorstandsvergütungen 2016

 

Jährlich veröffentlicht die IKK classic die Vergütung ihres Vorstandes. Hier können Sie die Tabelle der Bezüge ansehen. Darüber hinaus ist die IKK classic dazu verpflichtet, die Bezüge des GKV-Spitzenverbandes zu veröffentlichen. Der Verband vertritt die Interessen aller gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen. Hier können Sie die Tabelle ansehen.

 

 


Geld

Versicherte können mit den Wahltarifen der IKK classic viel Geld sparen.

© PhotographyByMK/Shutterstock

Jetzt mit wenigen Klicks Tarif wählen

 

Wer die Wahltarife der IKK classic nutzen möchte, kann sich ab sofort online für die beiden Programme IKK Cash und IKK Cash plus anmelden. Auf der Internetseite der IKK classic finden die Versicherten nicht nur alle wichtigen Informationen dazu, sondern sie können sich auch direkt über ein Online-Formular anmelden.

Wer gesund ist und keine ärztliche Behandlung in Anspruch nimmt, kann bis zu 600 Euro im Jahr mit IKK Cash sparen. Kommt für Sie eine geringe Selbstbeteiligung an möglichen Gesundheitskosten infrage, ist der Tarif IKK Cash plus die richtige Wahl. Sie erhalten bei Leistungsfreiheit sogar bis zu 900 Euro im Jahr. Teilnehmen können alle Versicherten, die ihre Krankenversicherungsbeiträge selbst zahlen.

Mehr Informationen zum Angebot sowie einen Tarifrechner finden Interessierte hier. Dort ist auch das neue Antragsformular zu finden. Nach Absenden des Auftrags erhalten die Teilnehmer ein PDF-Dokument für ihre Unterlagen.

 

Bildnachweis Header: © Shutterstock/Jack Frog


Nächster Artikel

Schwerpunkt Übersicht – Die Themen im Überblick

mehr
Startseite Kinder