IKK classic vor Ort

Welche spannenden Ausbildungsmöglichkeiten es im Handwerk gibt, können Schüler unter anderem in Köln erfahren.

IKK vor Ort

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

 

Hämmern auf dem Heumarkt

NRW. Der „Tag des Handwerks“ macht den Kölner Heumarkt bunt: Am Samstag, 16. September, lädt die Handwerkskammer zu Köln von 14 bis 18 Uhr zu einer großen Open-Air-Veranstaltung auf den Platz im Herzen der Domstadt, bei der sich Vertreter von 20 spannenden Ausbildungsberufen im Handwerk näher vorstellen. An Infoständen rund um den Heumarkt können sich Jugendliche außerdem zu Ausbildungen beraten lassen oder bei Mitmach-Aktionen ihr handwerkliches Talent antesten. Auch die IKK classic ist mit einem Stand vor Ort, nicht nur um angehende Azubis zu den Themen Berufsstart und Gesundheit zu informieren, sondern auch um sie einen Tresor knacken zu lassen, in dem tolle Preise warten. Zudem ermitteln die Veranstalter den Gewinner eines großen Fotowettbewerbs, der in einem packenden Battle um bis zu 1.200 Euro spielt. Ein buntes Bühnenprogramm mit Cat Ballou, Miljö, Mo-Torres und Fiasko rundet den „Tag des Handwerks“ ab, der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen gibt es hier!

 

Handwerker laufen durch Osnabrück

Niedersachsen. „Handwerk bewegt“: Unter diesem Motto veranstaltet die Kreishandwerkerschaft Osnabrück am Samstag, 16. September, den großen „Handwerkerlauf“ durch die Osnabrücker Altstadt. Das Startgeld beläuft sich auf 20 Euro (inklusive Funktionsshirt) pro Läufer, und Interessenten, die an dem Lauf teilnehmen und gerne mitjoggen möchten, können ganz spontan teilnehmen und das Startgeld direkt am Veranstaltungstag bei der Startnummernausgabe bar entrichten. Kinder bis 14 Jahre zahlen ein Startgeld in Höhe von zehn Euro. Überschüsse aus den Startgeldern spendet die Kreishandwerkerschaft wie in jedem Jahr an eine ausgewählte Institution. Die Veranstalter empfehlen Zuschauern, folgende Parkplätze oder Parkhäuser anzusteuern: Nikolai-Garage an der Dielingerstraße/Hakenstraße, Parkplatz am Harmannsbrunnen in der Schillerstraße, Altstadt-Garage in der Bierstraße/Lohstraße sowie Parkplatz am Dom, Domsfreiheit.

Weitere Informationen gibt es hier!

 

„Handwerkswelten“ in Hamburg

Hamburg. News und Aktionen für Menschen aus Handwerksberufen bietet die Berufsorientierungsmesse „Handwerkswelten“ am Dienstag, 19. September, und Mittwoch, 20. September, im Ehrenhof des Hamburger Rathauses, Adolphsplatz 1 – und natürlich ist die IKK classic dabei! Die Krankenkasse lädt zu einem spannenden Bühnenvortrag ein und präsentiert sich mit einem Aktionsstand, an dem die Messebesucher mithilfe eines Therapiekreisels kostenlos ihre Körperstabilität und Rückenstärke messen lassen können, Info über die einzelnen Muskelfunktionen inklusive. Wer den Stand der IKK classic besucht, kann außerdem an einem Gewinnspiel teilnehmen und mit etwas Glück den Hauptpreis sein Eigen nennen: einen Polar® polar loop Activity Tracker. Dazu gibt es viele schöne Give-aways am „Heißen Pfad“ der IKK classic zu ergattern. Die „Handwerkswelten“ sind jeweils von 9 bis 16 Uhr geöffnet, der Eintritt ist frei.

Weitere Informationen gibt es hier!

 

Trotz Schlaganfall wieder voll im Leben

Hessen. „Wer nicht kämpft, hat schon verloren“ lautet der Titel der Lesung mit Alexander Leipold am Donnerstag, 21. September, um 18.30 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus, Eiershäuser Straße 25 in Eschenburg. Die Gemeinde im Lahn-Dill-Kreis in Hessen begrüßt auf Einladung der Selbsthilfegruppe Schlaganfall Eschenburg einen echten Star: Leipold zählt mit zahlreichen Welt-, Europa- und Deutschen Meistertiteln sowie dem Sieg bei den Olympischen Spielen in Sydney 2000 zu den erfolgreichsten Ringern der Welt. In seiner bewegenden Lebensgeschichte erzählt er, wie er vom chancenlosen Ringer-Anfänger zum Gewinner der Olympischen Spiele aufsteigt. Als er noch einmal Olympiasieger werden will, erleidet er drei Schlaganfälle. Aber Alexander Leipold gibt nicht auf – er besiegt auch diese Lebensbedrohung und gewinnt wieder Ringkämpfe. Der Eintritt zur Lesung ist frei.

Weitere Informationen gibt es hier!

 

Stopp für Stopp zum Traumjob

Bayern. Mehr als 100 Ausbildungsberufe und 30 Ausbildungsbetriebe können Schüler, Eltern und Lehrkräfte am 6. Oktober mit dem Augsburger Job-Shuttle erkunden. Bereits zum fünften Mal startet der Job-Shuttle durch, um Interessierte ganz bequem zu den teilnehmenden Unternehmen zu befördern, damit sie sich direkt vor Ort informieren können. Auch die IKK classic bietet Einblicke und steht mit Tipps und Tricks für den Berufseinstieg zur Seite. Einmal ausgestiegen, ist auch die Weiterfahrt kein Problem – zwischen 14 und 19 Uhr werden regelmäßig Busse bereitgestellt. Start- und Endpunkt der Route ist jeweils die WWK-Arena (Bürgermeister-Ulrich-Straße 90). Dort gibt es außerdem die Möglichkeit, viele weitere Ausbildungsstätten auf der Job-Shuttle-Ausbildungsmesse kennenzulernen.

Weitere Informationen gibt es hier!

 

Zaubershows und Wickel-Wettbewerbe

Bayern. Die Messe „Baby Welt“ lockt wieder nach München: Von Freitag, 13. Oktober, bis einschließlich Sonntag, 15. Oktober, öffnet die Halle 3 im Münchner Veranstaltungs- und Ordercenter (MOC München) für die Ausstellung ihre Tore. Werdende Eltern und junge Familien können die Angebote unterschiedlichster renommierter Hersteller von Produkten vergleichen, die man für den Start ins Familienleben braucht, und direkt vor Ort zu Messe-Preisen einkaufen. Es gibt ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Kinderdisco, Workshops, Lauflernwagen-Rennen, Zaubershows oder Wickel-Wettbewerben. Das Informationsangebot macht die Messe perfekt – denn auch die IKK classic ist wie in den Jahren zuvor mit einem Infostand dabei! Am Freitag und am Samstag hat die Messe in der Zeit von 10 bis 18 Uhr geöffnet und am Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Tagestickets kosten zwölf Euro an der Tageskasse, ermäßigt zehn Euro.

Weitere Informationen gibt es hier!

 

Sportlich-kreative Kombi

Thüringen. Mit jeder Menge Spiel, Spaß und Action versorgt die Sport- und Outdoormesse „sport.aktiv“ ihre Besucher am Samstag, 21., und Sonntag, 22. Oktober, in der Messe Erfurt (Halle 2 + 3, Gothaer Straße 34, 99094 Erfurt). Jeweils von 10 bis 18 Uhr können sich Sportbegeisterte in den fünf verschiedenen Themenwelten „Winter“, „Outdoor“, „Fahrrad“, „Trendsport“ und „Kinder/Vereinssport“ austoben, die sich insgesamt über 14.000 m² Hallenfläche inklusive Freigelände erstrecken. Dank des gleichzeitig stattfindenden „Dawanda Kreativmarkts“ kommen auch Schöngeister voll und ganz auf ihre Kosten. Die IKK classic ist mit einem spektakulären, sieben Meter hohen Klettermodul sowie einem attraktiven Gewinnspiel vertreten. Außerdem stehen Interessierten vor Ort Berater rund um die Produkte und Services der IKK classic zur Verfügung.

Weitere Informationen gibt es hier! 

Passende Artikel

Bildnachweis: © eclipse_images/E+/Getty Images